Über mich

"Phantasie und Wirklichkeit schließen sich nicht aus"

Menschen, die oft in eine Phantasiewelt eintauchen, werden belächelt, nicht ernst genommen und gelten als introvertiert. ich wurde oft belächelt, nicht ernst genommen und als introvertiert angesehen. 

Andere, besonders Künstler oder kreativ schaffende Menschen, sehen die Phantasie als Fundus unendlich vieler Ideen und Inspirationsquellen an. Zudem bietet sie die Möglichkeit sich selbst zu entdecken, bzw. sich selbst kennen zu lernen. Mit Hilfe der Vorstellungskraft sehen sie sich und die Welt in einem anderen Licht. Phantasie und Wirklichkeit schließen sich also dann nicht aus, sondern sind vielmehr Verbündete im “Überlebenskampf”.